Tactial Dynamics

Dieser Kurs ist leider derzeit nicht verfügbar

In einer echten gewalttätigen Konfrontation sind Schießtechnik und Waffenhandhabung nur ein Teil der Lösung, und oft der kleinere. Ohne gründliches taktisches Fundament können Fertigkeiten im Schießen großteils unwichtig sein. Bewegung, Positionierung, Kommunikation und andere Tätigkeiten sind bei Feindkontakt notwendig und zwar zeitgleich mit eventuell notwendigem Waffengebrauch oder der Waffenhandhabung. In diesem schnellen Zweitageskurs erhalten Sie wahrlich ein Kochbuch von hoch effektiven Haus-, Straßen-, Fahrzeug- und Teamtaktiken und die notwendige Übung, um sie auch zu verstehen. Aufgabenbezogene Übungen bieten mehr als ausreichende Wiederholungen in bewährten Prinzipien und Verfahrensweisen. Teilnehmer erlernen ein Verständnis dieser und anderer kritischer Themen auf SWAT Ebene, und entwicklen die Fähigkeit, unter Stress effektiv zu denken und zu handeln.

Dieser Kurs entspricht den Bestimmungen des deutschen Waffengesetzes betreffend berufliche Waffenträger sowie Waffenscheininhaber.

Am Kursort Schweiz entsprechen die Schießübungen zusätzlich den Bestimmungen des deutschen Waffengesetzes betreffend Sportschützen.

Munitionsbedarf: maximal 500 Schuss (typischerweise 200-300)

Ausrüstung:

  • FFW in einsatztauglichem Kaliber (ab .38 Spezial/9mmPara)
  • Gürtelholster auf Seite der Schußhand
  • widerstandsfähiger Güütel
  • 3 Magazine oder 2 Speedloader (minimum)
  • Magazintasche/Speedloadertasche
  • Schießbrille
  • Gehörschutz
  • Kopfbedeckung mit Krempe
  • An Ort und Wetter angepasste Kledung (Wir schießen bei jedem Wetter)
  • Lange Hosen und lange Ärmel empfohlen
  • Knieschutz empfohlen
  • Sonnenschutz
  • Trinkwasser
  • Taschenlampe

Dauer: zwei Tage

2014-11-21:14:44:39