Urban Rifle/Carbine

Dieser Kurs konzentriert sich auf die Anwendung von Repetier- und Selbstladegewehren und -karabinern auf für zivile Selbstverteidigungsszenarien typischen kurzen Distanzen. Das Schwergewicht liegt auf der schnellen Zielbekämpfung aus dem Stand sowie alternative Schießpositionen aus der Deckung. Die Themen beinhalten taktische Bereitschaftspositionen, Waffenbehaltetechniken, Übergang zur Faustfeuerwaffe und Einzel- und Mehrfachzielbekämpfung von unmittelbar vor der Mündung bis 15 Meter Entfernung.

Dieser Kurs wird ausschließlich in Österreich abgehalten. Es können derzeit nur in Österreich zugelassene Langwaffen in FFW Kalibern verwendet werden.

Munitionsbedarf: 300 (Gewehr) + 200 (FFW)

Dauer: ein Tag

2006-08-29:20:19:32